Prof. Dr. phil. habil. Günter Seubold
  Home  |      Mail  |    §  Impressum   

Herzlich Willkommen!


Wer in der Stille wohnt, kann keinen Gedanken denken, der nicht von ihr durchdrungen ist.

Und wenn er, statt in die Zerstreuung zu fliehen, dem Gewaltig-Unscheinbaren standhält, wenn er, statt ins Gerede zu verfallen, für lange Zeit schweigt, werden ihm Denken und Fühlen zum Echo sprechender Dinge, zum Instrument, auf dem die Welt zu spielen beginnt.


Öffentliche Veranstaltungen,
die für Sie interessant sein könnten


Stille und Leere im Zen-Buddhismus
Montag, 16.04.2018, 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: +punkt, Saal 00.200, Im Neuenheimer Feld 130.2, 69120 Heidelberg-Neuenheim, Tel.: 06221 566549; pluspunkt@med.uni-heidelberg.de

Abbild und Urbild. Die Humantechnologien der Gegenwart als „verkörperter“ Platonismus
Vortrag mit anschließender Diskussion
Sonntag, 27.05.2018, 11.00 Uhr
Veranstaltungsort: Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln, Tel.: 0221-23 73 79

Traditionell-japanisches und modern-europäisches Kunstverständnis. Eine vergleichende Betrachtung
26.9.2018, 20.00-21.30 Uhr
Veranstaltungsort: VHS Bonn in Kooperation mit dem Arp-Museum Rolandseck, Mühlheimer Platz 1, Raum 3.49

Weiß die Angst, wovor sie sich ängstigt? Philosophische Reflexionen
10.10.2018, 18:00-19:30 Uhr
Veranstaltungsort: VHS-Bonn, Mühlheimer Platz 1, Raum 3.49